In fünf Tagen hat eine junge, extrem engagierte Crew dazu beigetragen aus geduldigen Scriptseiten spannende Filmwelt werden zu lassen. Das Produzenteam Sebastian Sewczyk, Romina Schade und Lika Nadiradze hatten dabei alle Hände voll zu tun das bisher größte Technik-Team einer Treehauz Produktion zu koordinieren, die Schauspieler zu betreuen und eine straffen Zeitplan einzuhalten. Der erste Kameramann Robert Bogs setzte dabei die teils anspruchsvollen Wünsche des Regisseurs Rene Zhang flexibel und mit fiel Kreativität um. So wurde eine "Überkopf"-Einstellung nur mit einer Stange, 2 Stativen, einer Superklemme und viel Gaffertape improvisiert.  Es ist faszinierend wozu ein wirklich engagiertes und leidenschaftliches Team fähig ist.